UNSER DARM

Obwohl schätzungsweise drei Viertel der Erwachsenen an Verdauungsstörungen leiden, wird das Thema Verdauung peinlichst gemieden. Dabei haben die Krankheiten aus dem Darm den Herz-Kreislauf-Erkrankungen längst den Rang abgelaufen.

Die Bandbreite der Magen-Darm-Erkrankungen ist groß: Sie reicht vom verdorbenen Magen über funktionelle Störungen bis hin zu akuten oder chronischen Organerkrankungen. Die chronischen Beschwerden des Magen-Darm-Traktes sind stark auf dem Vormarsch.

Die Oberfläche des menschlichen Darms beträgt 300 Quadratmeter, das ist so groß wie ein Tennisplatz!

Der Magen-Darm-Trakt dient nicht nur zur Nahrungsaufnahme, er ist Sitz von 80% unseres Immunsystems.
Mehr als 30 % der Bevölkerung haben einen gestörten Stoffwechsel durch die Überzahl krankheitsfördernder Darmbakterien, hervorgerufen durch fehlerhafte Ernährung bzw. Lebensweise und denaturierte Lebensmittel, Toxine sowie schädliche Umwelteinflüsse.
Dem Darm gelingt es nicht mehr, die Flut von Giftstoffen abzubauen und auszuscheiden, er kann keine Nähr- und Mineralstoffe mehr ans Gewebe weitergeben, eine geschwächte Darmfunktion ist demzufolge häufig verantwortlich für Allergien und andere Störungen des Immunsystems (Rheuma, Neurodermitis, Migräne, usw.).
Darstellung des Darms

COLON-HYDRO THERAPIE

Die Colon-Hydro Therapie ist die saubere und geruchsfreie Darmspülung. Hauptziel der Colon-Hydro Therapie ist es, den Darm auf natürliche Weise auf Vordermann zu bringen, vor allem Ärzte, die auf Naturheilmittel setzen, schwören auf diese Alternative zur chemischen Keule, sprich zu den Abführmitteln.

Der Patient liegt bei einer Behandlung bequem auf dem Rücken bzw. leicht auf der Seite. Durch ein Kunststoffröhrchen wird temperiertes Wasser in den Darm geleitet und durch ein geschlossenes System der gelöste Darminhalt abgeleitet.

Die Colon-Hydro-Therapie wird als sehr wohltuend und angenehm empfunden, das geschlossene System verhindert unangenehme Gerüche.

Sind die Giftstoffe erst einmal entfernt - dazu bedarf es in der Regel zwischen 5 und 15 Behandlungen - kann sich der Darm wieder erholen und regenerieren.

Im Sinne eines ganzheitlichen Gesundheitskonzepts empfehlen wir parallel zur Colon-Hydro Therapie die Einhaltung gewisser Trink- und Ernährungsempfehlungen (Sie bekommen einen Ernährungsplan mit vielen Tipps für die Dauer der COLON-HYDRO THERAPIE) und die Einnahme einer speziell auf Sie abgestimmten Bach-Blüten Mischung, da erfahrungsgemäß mit alten Darmlasten auch alte seelische Belastungen ans Licht "gespült" werden. (Bitte bei der Terminvereinbarung angeben, wenn Sie Bach-Blüten möchten).

VEREINBAREN SIE JETZT IHREN TERMIN

Stacks Image 4861

01/967 31 67
0664/30 761 43

Stacks Image 4736

ordination@avz-reiter.at