MK SCHWERMETALL TEST ®

Was versteht man unter Schwermetallbelastung?

Über Schwermetallbelastung wird zunehmend gesprochen. Im Vordergrund steht dabei häufig das Amalgam (Quecksilber).
Zunehmend an Bedeutung gewinnen heute aber Aluminium, Platin (Auto-Katalysatoren) und Cadmium. Diese toxischen Mineralien werden dank des sauren Regens im Boden löslicher und somit von den Pflanzen (unserem "gesunden" Gemüse) besser aufgenommen.
Durch Umweltverschmutzung und Schadstoffbelastung wird unser Organismus weiters mit Schwermetallen belastet, Schwermetalle werden dem Organismus ständig zugeführt.
Die schleichende Vergiftung von Geweben und Organen führt zu toxischen Reaktionen im Körper und damit zu schweren gesundheitlichen Störungen oder ernsten Erkrankungen.

Umweltgifte und toxische Schwermetalle gelangen in unseren Organismus, z.B. durch:
Stacks Image 4186
Amalgamfüllungen
Trinkwasser
Kupferleitungen, verzinkte Rohre, Bleimuffen
Lebensmittel
Kupfertöpfe, Geschirr, Fische, Muscheln usw.
Luft
Müllverbrennung, Abgase, Rauchen usw.
Umweltbelastung
Die Gefahr der Schwermetallbelastung besteht darin, dass im Zentrum der verschiedenen Enzyme, welche alle Stoffwechselvorgänge erst möglich machen, immer ein Metallion sitzt. Schwermetalle haben die Tendenz, die richtigen Metallionen in diesen Enzymen zu verdrängen. Dann funktionieren diese Enzyme nicht mehr richtig, und die ganze Stoffwechseltätigkeit ist somit eingeschränkt.

Da in sehr vielen Enzymen Zink das zentrale Metallion darstellt, fördert ein Zinkmangel natürlich die Gefahr einer Schwermetallvergiftung. Bei Zinkmangel versucht der Körper sich teilweise dadurch zu schützen, dass er das ebenfalls zweiwertige Kupfer anstelle von Zink in die Enzyme einbaut.
So wird der Zellstoffwechsel blockiert.

Schwermetalle sind ursächlich an alltäglichen Erkrankungen wie Gelenkschmerzen, Müdigkeit und chronischen Infekten beteiligt.
Da Schwermetall-Belastungen an bis zu 80 % aller Krankheiten beteiligt sind, stellen sie massive Blockaden in der Therapie dar.

Therapieerfolge hängen daher auch von Diagnose und Therapie einer Schwermetall-Belastung ab.

VEREINBAREN SIE JETZT IHREN TERMIN

Stacks Image 9446

0664 /34 26 415

Stacks Image 9452

s.reiter@avz-reiter.at